Deutsch-französische Freundschaft

Geschichtsträchtiges Leuchtturmprojekt

Centre Français de Berlin

Seit über 20 Jahren wird im Kulturzentrum „Centre Français“ im Berliner Bezirk Wedding die deutsch-französische Freundschaft aktiv gelebt. Mit energetischer Sanierung und konzeptioneller Neuaufstellung soll das Zentrum jetzt fit für die Zukunft gemacht werden.

Eine deutsch-französische Geschichte …

Das Centre Français de Berlin (CFB) blickt auf eine 60-jährige deutsch-französische Geschichte zurück. Von der französischen Militärregierung 1960 erbaut, diente der Gebäudekomplex ursprünglich als Kulturzentrum für die in Berlin stationierten französischen Soldaten. Nach dem Mauerfall und dem Abzug der Besatzungsmächte vereinbarten die Regierungen Frankreichs und Deutschlands, das Centre Français wiederzueröffnen: als Treffpunkt im Sinne der deutsch-französischen Freundschaft und der europäischen Völkerverständigung.

Heute organisiert das CFB vielfältige Aktivitäten in den Bereichen Jugend, Bildung und Kultur. Der Schwerpunkt liegt etwa auf Austauschprojekten zwischen Fachkräften und Schülern aus Deutschland und Frankreich, auf interkulturellen Kunstveranstaltungen und der Belebung der Städtepartnerschaft Berlin-Paris.

… nachhaltig weiterschreiben.

Während die deutsch-französische Freundschaft hier also beständig erneuert wird, zeigt der Gebäudekomplex des CFB inzwischen Alterserscheinungen. Gerade in energetischer Hinsicht besteht dringender Sanierungsbedarf, um das CFB als geschichtsträchtigen Ort der deutsch-französischen Freundschaft zu erhalten.

Die Deutsch-Französische Energieplattform unterstützt das CFB dabei das Zentrum im Zuge der baulichen Sanierung zu einem Aushängeschild für zukunftsfähige Gebäude mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten weiterzuentwickeln. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung zwischen dem CFB und der Deutsch-Französischen Energieplattform wurde im Frühjahr 2020 geschlossen.

Im Mittelpunkt des Projekts steht die Erstellung eines Leitbildes unter Berücksichtigung der verschiedenen Nutzungszwecke des Gebäudes: Das CFB beherbergt unter anderem ein Hotel, ein Restaurant und ein Kino. Die Arbeit am Leitbild wurde bereits in mehreren Workshops mit den Partnern aus dem CFB abgeschlossen. Hierbei wurden die Perspektiven der Partner des CFB in den Planungsprozess einbezogen.

Dieses Leitbild bildet die Basis für einen Architekturwettbewerb für die Sanierung. Ziel ist es, die Arbeiten am Leitbild und die Vorbereitungen bis Ende 2020 so weit abzuschließen, dass Anfang 2021 der Startschuss für den Wettbewerb erfolgen kann.

Gemeinsam mit dem CFB sollen relevante Akteure in Deutschland und Frankreich identifiziert und eingebunden werden, um breite politische und finanzielle Unterstützung für die aus dem Wettbewerb resultierenden Maßnahmen zu erlangen.

Bildquellen: Centre Francais de Berlin (Titelbild), ZffA (Bild im Text)

Unsere | Expertin