Deutsch-französische Städtepartnerschaften

Die Kommunen spielen eine zentrale Rolle beim Gelingen der Energiewende in Deutschland und Frankreich.

Deutsch-französische Städtepaare werden bei der praktischen Umsetzung gemeinsamer Aktivitäten unterstützt.

TANDEM:Deutsch-Französische Klimapartnerschaften für die lokale Energiewende

"Deutsch-französische Klimaschutzpartnerschaften für die lokale Energiewende" lautet das Motto des TANDEM-Projekts, welches vom Klima-Bündnis e.V. und Energy Cities in Zusammenarbeit mit der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg koordiniert wird. TANDEM hat es sich zur Aufgabe gemacht, bei interessierten Kommunen aus Deutschland und Frankreich bilaterale Kooperationsprojekte zur Umsetzung der gemeinsamen Energiewende auf lokaler Ebene zu fördern.

Laufende TANDEM-Klimaschutzpartnerschaften:

Hier sind weitere Informationen zum Tandem-Projekt und den bestehenden TANDEM-Städtepartnerschaften einsehbar. 

Die Kommunen spielen eine zentrale Rolle beim Umsetzen der Energiewende in Deutschland und Frankreich. Viele Kommunen gestalten die Energiewende vor Ort durch die Sanierung der eigenen Gebäude und weiterer Energieeffizienzprojekte. So entstehen zahlreiche gute Beispiele in beiden Ländern. Die Deutsch-Französische Energieplattform möchte dazu beitragen, diese Beispiele  bekannter zu machen und durch die Aufbereitung (in beiden Sprachen) Anregungen zur Nachahmung liefern.

Deutsch-französische Energiewendewoche

Die deutsch-französische Energiewendewoche fördert Synergien zwischen den Städten beider Länder und mobilisiert zum Thema Energiewende. Im Januar 2019 organisierten Städte, Verbände und Organisationen aus Frankreich und Deutschland Aktionen zur Umsetzung der Energiewende und der deutsch-französischen Zusammenarbeit.

Hier kann man sich über die verschiedenen Klimaschutzaktionen, die während der Energiewendewoche stattfanden, informieren.

Unsere Expertin

Unsere Meldungen

Projekte der Klimaschutzpartner

Weitere Publikationen für Kommunen