Energiewende konkret

Deutsch-Französische Zusammenarbeit leben

Gemeinsam mit ihren Partnern unterstützt die Deutsch-Französische Energieplattform Kooperationsprojekte für die Energiewende. Im Rahmen der deutsch-französischen Energieplattform werden verschiedene Aktivitäten in beiden Ländern initiiert.

Dabei handelt es sich einerseits um gemeinsame grenzüberschreitende Projekte, andererseits aber auch um solche, die an je einem Ort in Deutschland und Frankreich umgesetzt werden. Mit dabei sind stets verschiedene Kooperationspartner.

Smart Border Initiative

Das erste grenzüberschreitende Smart Grid auf Verteilnetzebene zur gemeinsamen Optimierung der Energiesysteme von Nachbarregionen

Grenzüberschreitende Abwärmenutzung

Ziel des Projekts ist die Realisierung einer nachhaltigen Wärmeversorgung für Straßburger Haushalte durch den Einsatz von Abwärme aus einem deutschen Stahlwerk.

Vergleichsstudie Gebäude

Die dena und die ADEME haben ein vergleichendes Gutachten erstellt, in dem die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in Bezug auf die politische und regulatorische Rahmenbedingungen analysiert werden.