Sie wollen an der deutsch-französischen Zusammenarbeit im Energiebereich mitwirken? An der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft setzt die Energieplattform auf alle gesellschaftlichen Kräfte bei der Entwicklung von Projekten und Kooperationen – immer mit dem Blick auf neue Ideen. Durch die gemeinsame Arbeit fördert die deutsch-französische Energieplattform innovative Vorhaben und trägt so zum Erfolg einer europäischen Energiewende bei.

Die Deutsch-Französische Energieplattform

  • bringt Akteure aus Politik & Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen
  • identifiziert relevante Handlungsfelder
  • entwickelt, unterstützt und begleitet Projekte (fachlich und kommunikativ)
  • fördert den Expertenaustausch zu Energieeffizienz, Netzen, erneuerbaren Energien und Mobilität
  • hebt Akteure und Best-Practice-Beispiele hervor durch
    • Veranstaltungen
    • eigene Website
    • Kommunikationsformate von dena und ADEME
    • Pressearbeit auf deutscher, französischer und EU-Ebene
    • Bereitstellung von Marketingmaterial
    • politische Gespräche
  • positioniert beteiligte Akteure zu aktuellen Schlüsselfragen im Rahmen der deutsch-französischen Kooperation bzw. Energiewende/Transition énergétique
  • bietet Kontaktstellen für Fragen und Anregungen in Berlin & Paris