Home (De)

Aktuelle Projekte

Die Deutsch-Französische Energieplattform – für eine europäische Energiewende

Die Deutsch-Französische Energieplattform – für eine europäische Energiewende

Eine erfolgreiche Energiewende braucht europäische Lösungen. Die Energieagenturen von Deutschland und Frankreich engagieren sich daher gemeinsam beim Umbau der Energiesysteme.

Weiterlesen

Themen

Energieeffizienz in Gebäuden

Energieeffizienz in Gebäuden

Bei der Gebäudesanierung haben Deutschland und Frankreich unterschiedliche Ansätze. Von Erfahrungsaustausch und Leuchtturmprojekten profitieren beide Seiten.

Weiterlesen
Energieeffizienz in der Industrie

Energieeffizienz in der Industrie

Energiekosten senken, das Klima schützen und zugleich die internationale Wettbewerbsfähigkeit stärken – vor diesen Herausforderungen stehen deutsche wie französische Unternehmen gleichermaßen.

Weiterlesen
Stromnetze

Stromnetze

Um in Zeiten der Energiewende ein stabiles Netz und Versorgungssicherheit zu gewährleisten, müssen die Stromnetze länderübergreifend ausgebaut und modernisiert werden.

Weiterlesen
Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien sind weltweit auf dem Vormarsch. Zeitgleich wächst der internationale Wettbewerbsdruck für Unternehmen der Erneuerbare-Energien-Branche. Mit Kooperationen können sich deutsche & französische Unternehmen behaupten.

Weiterlesen
Mobilität

Mobilität

Energieeffizienz im Verkehr ist eine zentrale Herausforderung der Energiewende. Als größte Fahrzeughersteller der EU haben Deutschland und Frankreich starken Einfluss auf das Erreichen der Klimaziele.

Weiterlesen

„Der Weg in Richtung einer nachhaltigen und kosteneffizienten Energiewende führt nicht an Europa vorbei. Wenn Deutschland und Frankreich auf diesem Weg entschlossen vorangehen, wird das für ganz Europa eine Signalwirkung haben.“
Andreas Kuhlmann, Geschäftsführer dena

„Es ist wichtig, dass sich Deutschland und Frankreich über ihre Erfahrungen mit der Energiewende austauschen und die Chancen nutzen, die die Energieunion ihnen bietet. Nur so können wir gemeinsame Lösungen für eine europäische Energiewende entwickeln.“
Bruno Lechevin, Präsident der ADEME

Ansprechpartner

Deutschland
Deutsche Energie-Agentur (dena)

Franca Diechtl

France
ADEME

Nicolas Dyèvre